Chirurgische Praxis OA Dr. med. Christian Hofer
Chirurgische Praxis OA Dr. med. Christian Hofer

Schaumsklerosierung

Dieser schmerzfreie Eingriff dauert je nach Ausmaß des Krampfadernleidens etwa 20 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Es sind keine Schnitte notwendig. Es werden lediglich mehrere Venenpunktionen, wie bei einer Blutabnahme, durchgeführt und das Verödungsmittel in die Krampfadern eingebracht.

 

Bei der Schaumsklerosierung wird das Verödungsmittel mit Luft vermischt, um einen feinblasigen Schaum zu erzeugen. Dieser hat eine größere Oberfläche als die Flüssigkeit und ist daher stärker wirksam.

In den Venen wird eine künstliche Entzündung der Gefäßwand hervorgerufen, was zur Verklebung und damit zum Verschluss der Venen führt. Gut verödete Venen sind dauerhaft verschlossen und stehen dem Blutfluss nicht mehr zur Verfügung. Dadurch werden die venösen Verhältnisse im Bein verbessert, da das Venenblut, das zum Herzen geführt werden muss, nicht mehr in defekten Venen versackt. Unmittelbar nach der Verödung werden die Einstichstellen verklebt und Kompressionsstrümpfe über das behandelte Bein gezogen.

Damit die Therapie erfolgreich ist, sollte der Stützstrumpf die nächsten 48 Stunden durchgehend und dann nur noch tagsüber für 1-2 Wochen getragen werden.

Schaumverödung unter Ultraschallkontrolle

Kontakt und Terminvereinbarung

Dr. Christian Hofer

Ärztezentrum Gloggnitz

Wienerstraße 5

2640 Gloggnitz

 

Telefon:

+43 650 990 29 18

 

Email:

office@chirurgie-hofer.at

 

Sprechzeiten:

Mittwoch 08:30 - 12:00 Uhr und

Freitag 15 - 18 Uhr

Jeden 2. Samstag 9 bis 11 Uhr

Zusätliche Temine auf Anfrage!

 

Nach telefonischer Vereinbarung

 

 

Aktuelles

Patienteninformation

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr Christian Hofer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.